Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Drei ausgewiesene und gut beschilderte Wanderwege führen durch Germete:

♦ der Diemeltaler Schmetterlingssteig,
♦ der GPS-Erlebnispfad Erlesene NaturKalkmagerrasen bei Ossendorf,
♦ und der Josef-Leifeld-Weg.


Der Schmetterlingssteig ist ein 152 Kilometer langer, länderübergreifender Rundwanderweg im Diemeltal.
Unser Diemeltal ist ausgezeichnet als eine von 22 „European Prime Butterfly Areas“ in Deutschland. Mehr als 100 verschiedene Tagfalter sollen hier leben.
Die Etappe Warburg-Germete startet in Germete, verläuft über den Quast, den Gaulskopf, den Heinberg und endet in Warburg.

Auf der Hochebene Quast, einer ehemaligen Flugabwehr-Raketenstellung wurde eine Aussichtsplattform errichtet, die einen grandiosen 360° Fernblick über das umliegende Land ermöglicht.

Der Gaulskopf beheimatete einst eine früh-mittelalterliche Wallburg, welche der Ossendorfer Bevölkerung möglicherweise als Fliehburg diente.
Eine etwa 300 m lange und 100 bis 150 m breite Fläche war mit einer Mauer eingefasst. Auf der Ostseite befand sich ein mehrphasiges Kammertor, dessen Reste noch heute zu sehen sind.
Während Ausgrabungen zwischen 1990 und 1995 wurden zahlreiche archäologisch bedeutende Funde gemacht.
Grenzsteine von 1785 zeugen von der  ehemaligen Grenze zwischen dem Hochstift Paderborn und der Grafschaft Waldeck.

Die dritte Station der Wanderroute ist der Heinberg mit seinem Wartturm.

Verpflegung für die 19 km lange Tour sollte allerdings mitgenommen werden.
Unterwegs gibt es keine Gastronomie, dafür aber unendlich viel Natur.


Auch der Erlebnispfad Kalkmagerrasen bei Ossendorf führt über den Heinberg.
Die Route erschließt auch die die nord-östlichen Gebiete auf und unterhalb des Heinbergs.


Natürlich gibt es auch sehr schöne Strecken im Ortsgebiet von Germete, die sich auch ausgezeichnet als mehr oder weniger ausgedehnte Spaziergänge eignen.
In einer alten Wanderkarte aus den frühen 80er Jahren finden sich viele interessante Wege.
Das DZD Team hat sich vorgenommen die Routen aufzuarbeiten und gegebenenfalls zu aktualisieren.

Das Untermenue “Rund um Germete” werden wir nach und nach mit den Routen der “alten” Wander- und Spazierwege füllen.

Viel Spaß beim Erkunden!

 

Zurück zum Anfang