Skip to content Skip to main navigation Skip to footer
2020

Ernte durchwachsen – Trockenheit setzt der Natur zu

30. November 2020

Nach dem Ende der Erntezeit beurteilen die Landwirte die Erträge beim Getreideanbau wegen des trockenen Sommers als unterdurchschnittlich. Hingegen fiel die Rübenernte bedingt durch herbstliche Regenfälle gut aus. Dem Wald hat der dritte trockene Sommer in Folge derart zugesetzt, dass z. B.70 % des Fichtenbestands verdorrt bzw. durch Käferbefall geschädigt…

Mehr erfahren
2020

Willi Vonde hört nach 45 Jahren auf

10. November 2020

In der ersten Sitzung des neuen Stadtrats am 10.11.2020 wurde u. a. der bisherige Bezirksverwaltungsstellenleiter Willi Vonde nach 45 Jahren Amtszeit verabschiedet und Thomas Vonde als sein Nachfolger eingesetzt. Zukünftig werden der Gemeinde Germete 7.500 € jährlich für diverse Ausgaben in eigener Verantwortung zur Verfügung gestellt.

Mehr erfahren
2020

“Hand in Hand” erhält den Heimatpreis

28. Oktober 2020

Am 28. Oktober erhielt die Initiative “Hand in Hand” aus Germete den “Heimatpreis” der Hansestadt  Warburg in Höhe von 1.666.- € für ihre Bemühungen anlässlich des Ortsjubiläums 2018, der Etablierung eines Osterfeuers nach einer Pause von ca. 25 Jahren sowie einiger weiterer Aktivitäten. An den Ortseingängen von Warburg und Wethen…

Mehr erfahren
2020

Kommunalwahl am 13.09.2020

13. September 2020

Die Kommunalwahl von 13.9.2020 in Germete brachte bei einer Beteiligung von knapp 60 % für die CDU ein Ergebnis von 68,42 %, für die SPD 10,32 %, für die Grüne 10,11 %, für die BU 7,37 %, für die FDP 1,68 % und für die AfD 2.11 %. Damit errang…

Mehr erfahren
2020

Eröffnung Hotelneubau

28. August 2020

Am 28.8.2020 erhielt das Hotel ten Hoopen in einem neuen Gebäude weitere 12 Doppelzimmer und zwei Suiten und vergrößerte damit seine Übernachtungskapazität auf 70 Personen. Deutlich über zwei Millionen Euro hat der Investor Stephan Westen eingesetzt, um auf dem Grundstück  des ehemaligen Bremer`schen Hauses einen modernen Neubau zu errichten.  

Mehr erfahren
2020

Schützenfest musste ausfallen

25. Juli 2020

Wegen der Corona- Krise konnte das Schützenfest am letzten Wochenende im Juli nicht im gewohnten Umfang gefeiert werden. Am Samstag begaben sich nachmittags lediglich die Offiziere zum Ehrenmal, um dort einen Kranz niederzulegen. Am Abend fanden Zusammenkünfte in vielen im Dorf verteilten  Kleingruppen statt. Hierzu hatte der Schützenverein 65 Kisten…

Mehr erfahren
2020

Corona-Pandemie legt das Vereinsleben lahm

1. März 2020

Im März erreichte die Corona- Pandemie auch Deutschland und führte zu einem Lockdown im öffentlichen Leben. Zeitweise blieben Kitas und Schulen, Einzelhandelsgeschäfte, Gaststätten und Hotels geschlossen. Die Beschränkungen dauerten in unterschiedlicher Ausprägung das ganze Jahr an und führten zu  einer Absage der meisten geplanten Veranstaltungen, auch in Germete. Lediglich Reitturniere…

Mehr erfahren
2020

Germeter Begegnungen

29. Februar 2020

Am 29. Februar fand in der Germeter Pfarrkirche die bislang letzte Veranstaltung der Reihe Germeter Begegnungen mit einem Konzert unter dem Titel “Glas- Klang- Licht” statt. 140 Zuhörer lauschten den ungewöhnlichen Klängen. Weitere geplante Lesungen und Konzerte fielen der Corona- Krise zum Opfer.

Mehr erfahren
2020

Karneval in Germete

15. Februar 2020

Am 15.Februar waren in der Schützenhalle die Narren los. 50 Akteure beim Karneval der Vereine sorgten in einem dreistündigen Programm für eine ausgelassene Stimmung im vollbesetzten Haus. Den begehrten “Leitauer” – Orden erhielt diesmal Willi Vonde. Am 22.2. folgte der Kinderkarneval.

Mehr erfahren
2020

Dorfwerkstatt – Haus des Gastes

29. Januar 2020

Am 29. Januar diskutierte der Bezirksausschuss über die Wiederbelebung der Räume in der ersten Etage der alten Schule von 1959, deren Schüler seit 1980 in Warburg unterrichtet wurden. Nach Umbau und Umnutzung als Haus des Gastes befinden sich die Räume der ersten Etage in einem beklagenswerten Zustand. Zunächst wird ein…

Mehr erfahren
2020

Start ins Jahr 2020

18. Januar 2020

Die Veranstaltungen in der Schützenhalle im Jahr 2020 begannen am 18. Januar mit dem Reiterball. Der Verein St.Georg Diemeltal konnte 300 Gäste zu einem rauschenden Ballgeschehen begrüßen und in den Tanzpausen auch seine erfolgreichen Mitglieder auszeichnen.

Mehr erfahren
2020

Paulines Backstube eröffnet

15. Januar 2020

Am 15.1.2020 übernahm “Paulines Backstube” der Familie Höllrigl aus Rhoden die Verkaufsstelle der Firma Brechtken im Hause Meinschien. Die morgendliche Belieferung der Germeter mit Brot- und Backwaren war somit gesichert.

Mehr erfahren
2019

“Hand in Hand” bewirbt sich um die Teilnahme Dorf.Zukunft.Digital

23. September 2019

In der Folge einer Zusammenkunft der Gruppe “Hand in Hand” am 23.9.2019 haben sich erfreulicherweise 8 Mitglieder bereiterklärt, am Projekt “Dorf.Zukunft.Digital” teilzunehmen. Das Projekt läuft über drei Jahre und ist “Leader”- gefördert. 30 Dörfer im Kreis bilden einen Pilotverbund, der die Möglichkeiten einer digitalen Dorf- Plattform ausloten soll.

Mehr erfahren
2019

Parkfest anlässlich der Einweihung des renaturierten Kälberbachs

24. August 2019

Parkfest anlässlich der Einweihung des renaturierten Kälberbachs

Am 24.8.2019 gab es wieder ein Parkfest aus besonderem Anlaß. Seit dem Jahr 2015 wurde der Wasserlauf des Kälberbachs abschnittweise renaturiert und dabei um 120 m mit einem Aufwand von 1,2 Mio. € verlängert. Möglich wurde dadurch die Beseitigung der Betonkaskaden, die bisher ein Hindernis für Kleintiere im Bach darstellten….

Mehr erfahren
2019

Arbeitsgemeinschaft Ortsverschönerung hübscht den Kurpark auf

21. August 2019

Wenige Tage vor dem Parkfest hatte die Arbeitsgemeinschaft Ortsverschönerung ihre Arbeit beendet. Marode Brückengeländer wurden ausgetauscht, Bänke, Zäune und Geländer gereinigt, geschliffen und gestrichen. An 15 Vormittagen traf sich die Gruppe, um die Arbeiten ehrenamtlich auszuführen.

Mehr erfahren
2018

Germete feiert 1000 jähriges Bestehen

26. August 2018

Germete feiert 1000 jähriges Bestehen

Der 26. August war der Tag der zentralen Veranstaltung “1000 Jahre Germete”. Mehr als 1500 Besucher haben das Jubiläums-Dorffest besucht. Er begann mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche, den Weihbischof em. Manfred Grothe zelebrierte. Auf dem Dorfplatz hielten anschließend der Schirmherr Michael Stickeln, der Landrat Friedhelm Spieker und der Ortsvorsteher…

Mehr erfahren
2018

Weihe des Bildstocks an der St. Georg-Straße

31. Mai 2018

Weihe des Bildstocks an der St. Georg-Straße

Am 31.5. fand die Wiedereinweihung des restaurierten Bildstocks von 1729 an der St. Georg- Straße statt. In Anwesenheit von etwa 30 Personen erteilte Pastor Hermann Daniel den kirchlichen Segen und dankte der Firma Jäkel und der Arbeitsgemeinschaft “Dorfverschönerung” für ihre Arbeit. Die entstandenen Kosten von 3.500 € trug die Stadt…

Mehr erfahren
2018

Irgend wat is immer – Kabarettabend mit Udo Reineke

30. April 2018

Der Lokalkabarettist Udo Reineke betrachtete im Rahmen der Germeter Begegnungen im Jubiläumsjahr am 30.04. vor 250 Zuhörern in der Schützenhalle die 1000- jährige Geschichte  Germetes aus einem speziellen Blickwinkel: “Irgend wat is immer”. Nach einer zweistündigen Geschichtslektion der besonderen Art applaudierten die Zuhörer lang anhaltend.

Mehr erfahren
2014

Sieger beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

10. Juli 2014

In der Germeter Schützenhalle überreichte Landrat Friedhelm Spieker in einer offiziellen Feierstunde Ortsheimatpfleger Hans-Reinhard Zeisberger die Siegerurkunde des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Der Luftkurort hatte die Wettbewerbskommission durchweg überzeugt. Die Wettbewerbskommission würdigte in ihrer Ergebnisschrift besonders das ehrenamtliche Engagement der Germeter Bevölkerung, das wesentlich auf dem lebendigen Vereinswesen beruhe….

Mehr erfahren
2014

Germete bleibt Luftkurort

12. Mai 2014

Germete bleibt Luftkurort

Germete hat für weitere 10 Jahre das Prädikat “Luftkurort” von der Bezirksregierung Detmold verliehen bekommen. Die Anerkennung bestätigt, dass Germete über die in den gesetzlichen Bestimmungen definierten Qualitätsstandards verfügt. Sie sollen Gästen, die Heilung und Erholung suchen, Orientierung bei der Wahl des geeigneten Erholungsortes geben.  

Mehr erfahren
1977

Schließung der Grundschule

31. Juli 1977

Die Schule, heute das „Haus des Gastes“, in der Nikolausstraße schließt endgültig. Mit der Schließung geht eine über 160 Jahre währende Schulgeschichte in Germete zu Ende.

Mehr erfahren
1811

Bau der ersten Schule

1. Januar 1811

Das erste gemeindeeigene Schulgebäude wurde im Jahr 1811 errichtet. Es war einstöckig und enthielt einen Klassenraum und eine kleine Lehrerwohnung. Dieses Schulgebäude, aus einheimischem Bruchstein errichtet, brannte bei dem Großfeuer am 19.03.1857 im Inneren völlig aus.

Mehr erfahren
1780

Großer Brand

9. November 1780

Am 09.11.1780 brach abends in einem nahe der Kirche gelegenen Haus Feuer aus, das sich rasch nach beiden Seiten ausbreitete und in einer Nacht 28 Gebäude in Asche legte. Bei der engen Bauweise und den strohgedeckten Fachwerkhäusern hatte der Wind leichtes Spiel, die Flammen von einem Haus zum anderen zu…

Mehr erfahren
1679

Die Heilquellen

1. Februar 1679

Der damalige Abt des Zisterzienserklosters Hardehausen Stephan Overgahr, der das Germeter Wasser wahrscheinlich bei einer eigenen Erkrankung mit Erfolg gebraucht hat, denn er kennt nichts Gesünderes und Erfrischenderes als den Germeter Sprudel, gibt uns das erste schriftliche Zeugnis über den Sauerbrunnen. Damit seine Nachricht nicht in Verlust gerät, holt er…

Mehr erfahren
1250

Bau der ersten Steinkirche

1. Januar 1250

Im 13. Jahrhundert wurde die erste Steinkirche, wahrscheinlich eine Hofkirche, in Germete gebaut. Der romanische Turm der Kirche ist noch erhalten. Die “alte” Kirche von 1780 wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Grundsteinlegung erfolgte im Jahr 1971. Der Turm wurde im Jahr 1722 durch Futtermauern verstärkt und an…

Mehr erfahren
1018

Erstmalige Erwähnung

1. Januar 1018

Erstmalige Erwähnung der Ortschaft Germete unter dem Namen Garamatti, welcher soviel bedeutet wie Wasserwiesen (ara=Wasser und matti=Wiese), im Güterverzeichnis des Grafen Dodiko. Zu dieser Zeit bestand Germete wahrscheinlich aus einem Vorwerk der Burg Wartberg (Warburg).

Mehr erfahren
Zurück zum Anfang